KARI LS90 Thermosicherungen

Funktionssichere Schutz- und Sicherheitsvorrichtung gegen Überhitzung

 

ls90 lamposulake paakuva

Zuverlässiger, auf einer definierten Schmelztemperatur basierender Thermoschutz

Die Thermosicherung KARI LS90 ist eine zuverlässige Schutz- und Sicherheitsvorrichtung für Bereiche, in denen Überhitzung zu schweren Anlagenschäden und Brandgefahr führen kann. Ein typisches Beispiel ist eine Ölbrenneranlage, wo die Thermosicherung KARI LS90 nahe des Ölbrenners angebracht wird. Steigt die Temperatur über 90 Grad Celsius, schmilzt das in der Sicherung enthaltene Legierungsmetall und der Stromfluss wird unterbrochen, wodurch wiederum die Ölversorgung eingestellt und ein Alarm ausgegeben wird. KARI LS90 bietet höchste Zuverlässigkeit, da die Funktion der Sicherung auf einer definierten Schmelztemperatur basiert, ohne störanfällige Sensoren oder komplizierte Elektronik.

Eignet sich für diverse Einsatzbereiche als Stromausschalter und Alarmvorrichtung

KARI LS90 kann im Prinzip in allen Bereichen, in denen die Temperatur nicht über 90 Grad Celsius steigen darf, als Schutz- und Sicherheitsvorrichtung eingesetzt werden. Das Produkt kann entweder nur als Alarmvorrichtung oder als Stromausschalter in Geräten installiert werden, die bei Störungen nicht überhitzen dürfen, da dies zusätzliche Schäden und Brandgefahr verursachen würde. Eine derartige Störung kann beispielsweise in einem Ölbrenner durch ein beschädigtes Thermostat verursacht werden, was dazu führt, dass die Ölversorgung nicht mehr reguliert werden kann und der Brenner überhitzt.

Perfekt als Sicherheitsvorrichtung für Heizsysteme

KARI LS90 bietet zuverlässige Sicherheit für große und kleine Anlagen. Das Produkt eignet sich für große Ölbrenneranlagen und Einfamilienhäuser mit Ölheizung, aber auch für den Einsatz mit anderen Heizsystemen, wie Erdgas- und Pelletheizung.

Funktioniert zuverlässig bei Gewitter und sonstigen Stromstörungen

Die Zuverlässigkeit von KARI LS90 basiert auf dem Schmelztemperaturprinzip. Um den Temperaturanstieg zu registrieren, werden keine Sensoren oder sonstige Elektronik benötigt, die bei Stromstörungen oder Gewitter störanfällig sind.

Einfache Installation unabhängig von der Schaltung des Hauptgeräts

KARI LS90 kann einfach in den Stromkreis des zu schützenden Geräts integriert werden, wo es als elektrischer Leiter dient. Ein zwischengeschalteter Transformator wird nicht benötigt. Bei Temperaturanstieg schmilzt das Legierungsmetall, der Stromkreis wird unterbrochen und ein Alarm ausgelöst. Der Schütz hat einen Öffner (NC) und einen Schließer (NO), so dass KARI LS90 stets der Kontaktart des jeweiligen Geräts entsprechend installiert werden kann.

Einfacher Wechsel der Sicherung

KARI LS90 wird in der Nähe des zu schützenden Geräts, z. B. eines Ölbrenners, installiert. Bei der Installation ist zu berücksichtigen, dass die Umgebungstemperatur gewöhnlich nicht 40 Grad Celsius übersteigen darf, damit die Funktionstüchtigkeit und Langlebigkeit der Thermosicherung gewährleistet ist und Fehlalarme verhindert werden. Die eigentliche Sicherung wird am Deckel der Schaltdose angebracht, um einen einfachen Wechsel zu ermöglichen. Ersatzsicherungen sind auf Bestellung erhältlich (Typ S90).

 
Ota yhteyttä